think tank for a better world
think tank for a better world

Datenschutzhinweise

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für den Datenschutz

Seit dem 25.05.2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-VGO) und damit das EU-weite verbindliche Datenschutzrecht.

TechUnite e.V. hält sich im täglichen Handeln an diesen Regeln. Sollten Sie zum Datenschutz Fragen haben, so können Sie uns jederzeit kontaktieren:

datenschutz@techunite.de

 

Ansprechpartnerin: Anna Howind

Kategorien von Personenbezogenen Daten

Welche Kategorien von personenbezogenen Daten von TechUnite verarbeitet werden, hängt maßgeblich davon ab, aus welchem Anlass und in welchem Rahmen ein Kontakt zu Ihnen entsteht. Zu unterscheiden ist beispielsweise zwischen Mitgliedern, spendern, Interessenten und Geschäftspartnern. 

 

Zwecke der Datenverarbeitung

TechUnite verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten (Name, Vorname und Adresse & Kontakt) lediglich zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Artikel 6 Absatz 1 b der DSGVO. TechUnite unterliegt zudem diversen gesetzlichen Vorgaben. TechUnite übermittelt Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke an Dritte. Soweit sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 (1) a DSGVO gegeben.

Betroffene Person ist jede identifizierbare oder identifizierte Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet wird. 

Verarbeitung ist jedes mit oder ohne Hilfe automatisierte Verfahren oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Die Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre zukünftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten.

 

Die Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung verantwortlichen Person:

Verantwortlich im Sinne der Datewnschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

TechUnite e.V.

Dr. Beatrice Moreno

Torstr. 39

10119 Berlin

 

EU Dokument Datenschutzgrundverordnung
Wir empfehlen die sorgfältige Lektüre und sind für Fragen des Datenschutzes immer ansprechbar.
Datenschutzgrundverordnung.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Projektbüro und 

Beratungszentrum

Torstr. 39

10119 Berlin

 

Kontakt

Interessieren Sie sich für eins unserer Projekte?

Oder wollen Sie am

CORONA-VERSORGUNGSMANAGEMENT teilnehmen?

Rufen Sie einfach an unter:

030-224 66 415

 

 

Bitte beachten Sie hierbei unsere Datenschutzinformationen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eine Verwendung der Seiten oder Bilder ist ohne ausdrückliche Genehmigung von TechUnite think tank for a better world nicht gestattet.