Health Aktuell

Herzerkrankungen besser verstehen

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin hat die Entscheidungshilfen für Menschen mit einer Koronaren Herzerkrankung in sechs Sprachen übersetzt. Die Materialien sind nun auch in den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch verfügbar. Sie sollen Patienten informieren und so das Gespräch mit der Ärztin oder dem Arzt unterstützen (Johannes Lada).

Das WeLLcare-Team informiert:

communication@techunite.de

 

Kommunikation im Krankenhaus

Für die Genesung, aber auch für die patientensichere Kommunikation ist bei geflüchteten Menschen in der Regel eine qualifizierte sprachliche Kommunikation erforderlich. Das ist beispielsweise besonders wichtig, wenn ein invasiver Eingriff, etwas eine Operation, notwendig ist. Berlin bietet hier eine Reihe von Möglichkeiten, über die wir gerne aufklären (Cristina Barrientos). 

 

  1. WeLLcare Berlin: Hier unterstützen internationale Ärzte und Spezialisten aus dem Gesundheitswesen bei der Kommunikation, bei der Übersetzung von Krankenunterlagen auf ehrenamtlicher Basis oder für eine geringe Aufwandsentschädigung. Kontakt: wellcare.berlin@techunite.de
  2. Sprachmentoren im Gesundheitswesen. Das Team von WeLLcare Berlin verfügt über aktuell 86 Sprachmentoren für viele Regionalsprachen aus Afrika, Arabisch, Türkisch und Spanisch.

 

Hier finden Sie uns

 

Projektbüro

Torstr. 39

10119 Berlin

 

Kontakt

Interessieren Sie sich für eins unserer Projekte?

Rufen Sie einfach an unter:

030-224 66 415

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eine Verwendung der Seiten oder Bilder ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.